Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Masterstudiengang Altbauinstandsetzung

Prof. Dipl.-Ing. Matthias Pfeifer 
[Studienleitung]

Anette Busse MAS ETH gta
[Studiengangsreferentin]

altbauFff4∂ieb kit edu

Fon +49 (0) 721 – 608 43742
Fax +49 (0) 721 – 608 48706

Englerstrasse 7
76131 Karlsruhe
Geb. 20.40, 1.OG, Raum 127

Die MyMai Lernplattform

Zur MyMAi Lernplattform

Hardware-Voraussetzungen

Zur Nutzung der Plattform des Masterstudienganges Altbauinstandsetzung ist der Zugang zu einem handelsüblichen, multimedia-fähigen Rechner auf dem aktuellen technischen Standard mit einem entsprechenden Internetzugang Voraussetzung. Die genauen Anforderungen sind im Folgenden beschrieben:

  • 
Hauptspeicher: 256 MB RAM
  • Rechenleistung: 500 MHz, besser 1 GHz
  • Festplatte: mind. 20 GB
  • mögliche Bildschirmauflösung: mind.1024 x 768 Pixel.

Alle Hersteller bieten Geräte (PC, MAC, etc.) mit diesen Leistungsdaten an und diese sind entsprechend geeignet. Die MAi-Plattform kann unabhängig von der Art des Rechners (PC, MAC, ...) und dem darauf verwendeten Betriebssystem (z.B. Windows, MAC, Linux etc.) genutzt werden.

Internet-Zugang

  • Mindestanforderung: ISDN 128 KBits (2x 64 KBits mit Kanalbündelung)
  • 
Empfohlener Zugang: DSL 768 Kbit/s (128 Kbit/s Upstream)

Software-Voraussetzung

Für den Austausch von Dateien der Studierenden und Lehrenden untereinander wird mitunter kompatible Software benötigt, um Formate ausgetauschter Dateien lesen bzw. bearbeiten zu können (Bild-, Text-, CAD-Dateien etc.). Auf diese Formate einigen sich die Teilnehmer innerhalb der Gruppenarbeit.

Browser

Sie benötigen einen aktuellen Internetbrowser mit folgende Einstellungen: Die aktuell kostenlosen Versionen von Adobe Reader, Macromedia Flash-Plugin, der Apple Quicktime-Player und Java (Version 1.4 oder höher) müssen installiert und im verwendeten Browser aktiviert sein.

Um die Plattform außerhalb der Universität Karlsruhe zu nutzen, müssen zusätzlich Cookies und Javascript aktiviert sein.

Sicherheitseinstellungen

Sollte Ihrem Rechner eine Firewall vorgeschaltet sein, muß sie den HTTP-Zugriff auf Multimediadateien (beispielsweise Filme, Java- oder Flashprogramme) erlauben.